Workshops und Weiterbildung in der Kreativwirtschaft

Die Gewinner des Kreativsonar 2015 stärken im Rahmen eines halbjährigen Coaching-Angebotes  bzw. Training on the  Job ihre unternehmerische Basis und arbeiten so aktiv an der Umsetzung bzw. Weiterentwicklung ihrer Idee. Wir haben uns nicht ohne Grund für einen derartigen Gewinn entschieden, denn besonders in der Kultur- und Kreativwirtschaft sind Formate der Weiterbildung von zentraler Bedeutung.

Im digitalen Wandel

Weite Teile der Kultur- und Kreativwirtschaft befinden sich gegenwärtig angesichts von Digitalisierung und neuen Technologien in einem medialen Umbruch. Hierbei ist es für bestimmte Berufe ganz besonders wichtig niemals den Bezug zu technischen Neuerungen zu verlieren, damit die Kluft zwischen den Generationen nicht zu groß wird. Weiterbildungen fördern den Austausch mit anderen Vertretern der eigenen Zunft und ermöglichen es gleichzeitig, am Ball der Zeit zu bleiben. Die Kunden danken es den Kreativen und deren Wettbewerbsfähigkeit bleibt erhalten.

Kreative sind oftmals Quereinsteiger

In der Kultur- und Kreativwirtschaft sind viele Quereinsteiger unterwegs. Häufig kann man die Berufsbilder auch nicht durch ein Studium oder eine Ausbildung erlernen. Vielmehr gilt das Prinzip learning by doing. Um das autodidaktisch angeeignete Wissen zu festigen, empfiehlt sich der Austausch mit Kollegen, so zum Beispiel im Rahmen von Zusammenarbeiten oder bei Workshops.

Unternehmerisches Denken

Oftmals konzentriert sich der kreative Werdegang vor allem auf die Herausbildung von fachlicher Kompetenz, d.h. im Laufe des Studiums oder der Ausbildung eignet man sich das Fachwissen der eigenen Branche an und sammelt wichtige Erfahrungen. In den seltensten Fällen wird hierbei unternehmerisches Wissen für die eigene Selbständigkeit vermittelt. Hier können Weiterbildungen sowie Workshops eine große Hilfe sein, um diese Lücke zu schließen.

Unabhängig von Wettbewerbsteilnahmen gilt also für alle, die gerne weiterhin Erfolg in ihrem Beruf haben wollen: Bleibt am Ball, geht mit der Zeit und bildet euch kontinuierlich weiter.