Gewinner Workshop: Business Model Canvas

Mit dem Business Model Canvas lassen sich Geschäftsmodelle einfach visualisieren und Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Bereichen einer Geschäftsidee analysieren.

In diesem Workshop geht es darum, die Werkzeuge des Business Model Canvas und des Value Proposition Canvas kennen zu lernen und besser zu verstehen. Sie werden in einem Gesamtkonzept betrachtet und in diesem kurzweiligen Workshop mit Tipps aus der Praxis angefüttert. Die Teilnehmer bekommen einen Eindruck der Möglichkeiten dieser Werkzeuge. Darüber hinaus bekommenen die Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, Teile eines neuen Workshop-Formates kennen zu lernen, das gerade im Zuge eines neuen Buches von Holger Nils Pohl und Alexander Osterwalder entsteht!

Der Workshop ist von der Praxis inspiriert und mit viel Erfahrung gefüllt. Holger Nils Pohl arbeitet seit fünf Jahren eng mit Alexander Osterwalder, dem Begründer der Methode der Business Model Innovation, zusammen. Die einzigartige Kombination aus Visualisierungspraxis und Business Model Innovation Erfahrung, gibt dem Workshop die besondere Würze. Am Ende des Workshops haben die Teilnehmer die Werkzeuge kennen gelernt, eine Idee, wie sie einzusetzen sind und die ersten Schritte zur Weiterentwicklung ihres eigenen Business Modells gemacht.

Workshops von Holger Nils Pohl sind immer ausgesprochen interaktiv, reich an Inhalt und Beispielen und herausfordernd für die die Teilnehmer, um das Beste aus einem Tagesworkshop herauszuholen.

Der Referent 

 width=

Holger Nils Pohl, 36, ist ein international agierender Strategy Facilitator. Seine Leidenschaft ist es Komplexität in verdaubare Häppchen zu zerlegen und Kommunikation in Unternehmen wieder handhabbar zu gestalten – speziell im Umfeld von Innovation, Strategy und Business Models. Er ist Gründer des WorkVisual Institute, CEO der Visual Manufactory GmbH, Erschaffer der WorkVisual App, Co-Creator von Playing Lean, zertifizierter Scrummaster, Dozent und Author des Buches „Creating Innovation“.