Ralf Herrmann: »Es ist mein Laden«

Dabei sein ist alles! – oder doch nicht? In unserer Interviewreihe Stimmen, haben mit Gewinnern des Kreativsonar 2015 über ihre Erfahrungen, ihre Motivitation und – natürlich – Kreativität gesprochen.

Ralf, Die Idee für Nochmaaal kam dir zuhause beim Fernsehen mit deinem Sohn. Für die Umsetzung hast du dich jedoch mit anderen zusammengetan. Wie wichtig sind gute Kontakte und Teamfähigkeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft?

Kontakte und Teamfähigkeit sind natürlich ziemlich wichtig. Es kommt aber darauf an, in welchem Bereich man tätig ist. Als Grafiker kann man alleine sicher einiges erreichen, als Filmproduzent braucht man fast zwingend ein Team.

Generell muss man als Kreativer in der Lage sein, seine Idee auch anderen zu vermitteln – zum einen, um Unterstützung bei der Umsetzung zu bekommen, zum anderen natürlich auch um gemeinsam an Ideen und Konzepten weiter arbeiten zu können.

Du bist ein Selbständiger Kreativschaffender und trägst auch noch die Verantwortung für deine Filmproduktionsfirma. Was motiviert dich, wenn mal alles nicht so rund läuft?

Es ist mein Laden, ich weiss ziemlich genau, wofür ich mich anstrenge. Und ich muss davon Leben und eine Familie ernähren und im besten Fall, sogar etwas zurück legen. Da hängt man sich schon rein, gerade, wenn es mal nicht so gut läuft.


Nochmaaal
erscheint auf DVD. Manch einem 6 Jährigen wird diese Technologie schon fast nichts mehr sagen. Wie sieht die digitale Zukunft von Nochmaaal aus?

Die Titel gibt es mittlerweile schon als iBooks bei Apple. Und ich bin dabei, die Inhalte auch als Apps  zu veröffentlichen bzw. in die Bibliotheken der großen Anbieter wie Amazon und iTunes zu bringen. Das ist nicht ganz einfach, aber der Weg in die Zukunft. Es gibt mittlerweile reichlich Optionen, wo man solche Dinge distribuieren kann.


Den meisten Umsatz machst du über Amazon, aber wie werden deine Kunden überhaupt auf dein Produkt aufmerksam?

Hauptsächlich über Youtube. Einzelne Filme sind als Beispiel in meinem Kanal veröffentlicht (der mittlerweile fast 8 Mio views hat). Dort angehängt ist ein Hinweis auf die DVDs. Ich denke, aber auch die Mund-zu-Mund Propaganda funktioniert.

Ralf Herrmann ist der Erfinder von Nochmaaal, einer DVD-Reihe mit Filmen die auf die Wahrnehmung von 3-6 jährigen abgestimmt sind. Mit diesem Projekt gewann er 2015 das Kreativsonar.

www.region2.de