Pixel Painting | Gewinner 2015

Pixel Painting – your painting to share: Ein riesiges Gemälde entsteht live, Anwesenden wird ein Element der Leinwand in einer Geschenkschachtel überreicht. (Markt für Bildende Kunst)

Renate Gunder vor Leinwand 2

Painting Factory, Breidenich und Partner

 

 

 

 

 

 

Das Pixel Painting Team sind: Renate Gunder und Dr. Christof Breidenich. Renate Gunder hat mit mehr als 350 Auftraggebern im In- und Ausland ein Pixel Painting realisiert. Sie ist die Ansprechpartnerin für alles Organisatorische. Jedes Pixel Painting wird von Anfang an von ihr begleitet und sie ist dabei, wenn Gastgeber ihr Gemälde teilen. Dr. Christof Breidenich hat als Erfinder von Pixel Painting weltweit über 350 Gemälde für internationale Unternehmen gefertigt – die meisten davon live. Er ist Kommunikationsdesigner, Buchautor, Vortragender und Performancekünstler an den Schnittstellen klassischer, künstlerischer Techniken und interaktiven Interfaces. Als Design-Professor an der MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln versteht Breidenich sich als Berater und Prozessbegleiter für visuelle Unternehmenskommunikation. 80.000 Menschen haben bereits ein Pixel erhalten.

Es ist großartig wie die Zuschauer mitgehen, wenn ein Gemälde live entsteht. Erst die Skepsis – was passiert denn hier? – dann das erkennen – Moment mal!- das ist doch meine Umfeld, meine Energie, mein Ziel das dort gerade abgebildet wird, am Ende die riesige Überraschung wenn sie einen Teil des Gemäldes auswählen und mitnehmen dürfen. (Renate Gunder)

Elevator Pitch

Ein Gemälde entsteht nicht im Atelier, sondern bei einem großen Ereignis eines Unternehmens vor den Augen der Gäste. Auf einer riesigen Leinwand. Ohne Tricks, Netz und doppelten Boden. Alle Anwesenden erhalten ein Element des gesamten Bildes – ein sogenanntes Pixel. Damit wird eine einmalige Kunstaktion zu einem Erlebnis für alle, eine bleibende Erinnerung zum Mitnehmen. Jeder wird zum Kunstbesitzer.

Ziele für die Zukunft

Painting Factory, Breidenich und Partner

Neben dem performativen Programm und den Teambuilding Workshops, die beide unter dem Titel Pixel Painting kommuniziert werden, wollen Renate und Christof kreatives Arbeiten und Design Thinking etablieren. Wenn man davon ausgeht, dass sich Produkte, Marken und Services immer mehr mittels Gestaltung voneinander differenzieren, dann wird es zukünftig immer wichtiger Mitarbeiter und Unternehmensführung auf die Priorität von latentem Wissen, kreativem Denken und dem Management von Design hin auszurichten. Pixel Painting und die damit verbundenen Kreativitätstools bilden eine einzigartige Option strategische Innovation umzusetzen.

Ihr Motto

Share a painting.

http://www.pixel-painting.de