Ingenieurkunst | Gewinner 2017

Ingenieurkunst fertigt mechanische Objekte als dekorative Kunst.

Der Gewinner
»Die Begeisterung für Mechanik und Maschinen begleitet mich schon sein ganzes Leben lang. Die Ehrfurcht beim Besichtigen alter Industrieanlagen, das Eintauchen in Quantenmechanik, Relativitätstheorie und Chaos-Theorie – Meine Leidenschaft hat viele Gesichter. Gesichter, denen die Ingenieurkunst Gestalt gibt.«

Michael Wedig betreibt Ingenieurkunst.

Die Idee
Ingenieurkunst entwickelt und fertigt mechanische Objekte sowie technische Skulpturen als Auftragsarbeit für Privat- oder Geschäftskunden an. Für Firmenkunden ist genau dies das Einzigartige an Ingenieurkunst: Als kreativer Maschinenbauingenieur bringt Michael Wedig zusätzlich zur künstlerischen Idee das technische Verständnis für die Alleinstellungsmerkmale der jeweiligen Firma mit in das Objekt ein und setzt diese mit einer technischen Skulptur in Szene.

Darüber hinaus bietet Ingenieurkunst eine Kollektion von mechanischen Objekten, die als dekorative Kunst vermarktet wird. Diese Objekte können durch Auswahl von verschiedenen Materialien und Oberflächenbeschaffenheiten sowie durch eine persönliche Gravur individualisiert werden.

Ingenieurkunst Website