»… ein enormes wirtschaftliches Potential« Die Kreativen Trier

Wir gehen auf Stimmenfang – Im Rahmen der Interviewreihe Stimmen wollen wir Vertreter der Kultur- und Kreativwirtschaft zu Wort kommen lassen. Ihre Statements beschreiben, hinterfragen und inspirieren. Heute gibt es Antworten im Doppelpack mit Verena Landgraf und Markus Freudenreich (Die Kreativen Trier).

Hallo Verena, hallo Markus. Worin seht ihr die Chancen der Kultur- und Kreativwirtschaft?

Kaum ein anderer Wirtschaftssektor eröffnet so viele Gestaltungsmöglichkeiten, wie die Kultur- und Kreativwirtschaft. Gerade in Rheinland Pfalz kann man erkennen, dass diese nicht nur in urbanen Ballungsräumen, sondern auch in ländlichen Regionen stark vertreten ist.

Was meint ihr genau damit? 

Gerade im eher strukturschwachen Rheinland-Pfalz stellt die Kultur- und Kreativwirtschaft ein enormes wirtschaftliches Potential dar. Kleinere und mittelständische Unternehmen tragen maßgeblich als Motor zum wirtschaftlichen Erfolg des Landes bei und gestalten auch die aktuelle Identität von Rheinland-Pfalz nachhaltig mit.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist kleinteilig aufgestellt, d.h. setzt sich aus zahlreichen Klein- und Kleinstunternehmen und Freiberuflern zusammen. Wie wichtig sind da Netzwerke?

Es besteht Notwendigkeit für das Initiieren von Netzwerken, denn gegenseitige Synergien, Erfahrungsaustausch und Inspiration gehören zum Mehrwert eines Netzwerkers. Kreativnetzwerke sollten daher Anlaufstelle sein, um die Teilnehmer optimal zu vernetzen und zu fördern. Darüber hinaus sind sie Plattform zur besseren Sichtbarkeit von kreativer Performance im Alltag.

Was bedeutet für euch Kreativität?

Kreativität ist in erster Linie ein arbeitsreicher Prozess aus Sammeln, Bewerten, Verwerfen und Verwerten – in zweiter Line ermöglicht Kreativität das Leben flexibel zu gestalten, einer Idee leidenschaftlich nach zu gehen, quer zu denken und Neues zu erschaffen!

 

Verena Landgraf (geb. 1979 in Mönchengladbach) und Markus Freudenreich (geb. 1975 in Trier) arbeiten beide als Senior Art Director in Luxemburg, Trier und Köln und leiten seit 2013 das Netzwerk Die Kreativen Trier.

www.facebook.com/diekreativentrier