Herausforderung Selbständigkeit – Michael Gebhard

Vom Schriftsetzer zum Agenturinhaber und vom Franchisenehmer zum Eigentümer eines privaten Gewerbezentrums: Michael Gebhard hat alle Etappen der Selbständigkeit durchlaufen und ist somit eine wertvolle Bereicherung für unser Podium am 01. April in Kaiserslautern.

Herausforderung Selbständigkeit – Alexandra Blatt

Welche Fehler gilt es zu vermeiden und welche sollte man unbedingt selbst begehen? Wieviel Konzept braucht der Start in die Selbständigkeit ? Wie schärft man sein Unternehmensprofil und wie hebt man sich von der Konkurrenz ab? Oder kurz: Was macht eigentlich einen erfolgreichen Unternehmer der Kultur- und Kreativwirtschaft aus?

»Es braucht Transfer- und Denkorte« Christoph Krause

Christoph Krause leitet seit 2009 das Kompetenzzentrum für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation in Rheinland-Pfalz. Im Gespräch mit uns, erklärt er, wie für ihn die nächsten Schritte aussehen, um das Potential der Kultur- und Kreativwirtschaft längerfristig zu fördern.

Architekt gesucht! – Behind the scenes Saarbrücken

Auch in der saarländischen Landeshauptstadt verbreiteten wir unser Anliegen. Leider hat das Wetter in Saarbrücken nicht mehr ganz mitgespielt. Am 01. März wappneten wir uns demnach doppelt so gut gegen Wind und Kälte. Nichtsdestotrotz hatten wir viel Spaß.

Sänger gesucht! – Behind the scenes Trier

Parallel zu Kaiserslautern und Mainz fuhr am letzten Samstag im Februar auch ein Helferteam nach Trier. Neben einer kleinen Stärkung für zwischendurch durfte an diesem Tag auch die Sonnenbrille nicht fehlen.

Bildhauerin gesucht! – Behind the scenes Mainz

Der letzte Samstag im Februar. An diesem Tag waren wir mit unserer Guerilla-Aktion neben Kaiserslautern und Trier auch in Mainz unterwegs. Wenn nicht unbedingt schlechter, so lief doch  alles etwas anders als erwartet.

Ballerina gesucht! – Unsere Guerilla-Aktion

Das Kreativsonar startete vor seiner Veröffentlichung mit einer kleinen Guerilla-Aktion. Hierbei sollten zunächst einmal nur die Flugblätter zu Wort kommen. Deshalb konnten wir auf Nachfragen hin nur bedingt antworten. Unser Statement zur Aktion wollen wir euch an dieser Stelle aber nicht vorenthalten.